Meine Ein- und Ausblicke auf 2017

Dem Volk aufs Maul geschaut erspart den Experten

Die Griechen hatten ihr Orakel von Delphi:
„Das Orakel von Delphi gab zunächst nur einmal im Jahr am Geburtstag des Apollon Auskunft, dem siebten Tag des Monats Bysios, später am siebten Tag jedes Monats“ so steht’s bei Wikipedia.

Also einmal im Monat. Das trifft heutzutage vermutlich nur auf die Agentur für Arbeit zu, die am Monatsanfang die Arbeitslosenquoten bekannt gibt.

Der moderne Mensch orakelt und prognostiziert stets und ständig selbst und ganz ohne Orakel. Sowohl seriöse als auch selbsternannte Experten werden zu Ereignissen, Prognosen, Ein- und Ausblicken befragt und bringen ihr Wissen über die Vielfalt der medialen Möglichkeiten unters Volk.

Die besten Weisheiten, Prophezeiungen und Rückblicke aber sind die, die bei Bier oder Wein am Stammtisch im Kollegen- und Freundeskreis diskutiert werden. Sie sind Realität und entstammen dem gesunden Menschenverstand.
Bei mir reichen dazu Küchentisch und Kaffeesatz …