Zwischen Bürste, Kamm und Schere

Was is denn bei euch an Muttertag los?

Was soll’n da schon los sein….ist nen Sonntag wie jeder andre auch! Ab ins Bad, Katzenwäsche, Kaffee kochen und Frühstück machen und – weil’s Sonntag ist – kriegt jeder nen fünf-Minuten-Ei.

Geht ihr inne Kirche?

Nee, wie kommste denn auf dett schmale Brett – kennst doch meine Meinung und wie sehr ich unsere Pastorin schätze weißte doch auch. Drum ist deine Frage echt blöd…!

Sag mal Biggy, machst du der Frau Lehmann gleich die Haare? Die hat Termin inne halbe Stunde und kriegt Dauerwelle – also wie immer und mit schneiden…

Die kommt erst morgen Vormittag, die hab ick sozusagen umdisponiert! Ihr wollt doch wohl nachher pünktlich aus dem Laden gehen – oder?

Bringt die denn wieder ihren sabbernden ollen Köter mit?

Und pupsen tut der ooch immer – und das müffelt wie verrückt!

Na wo soll se den denn lassen – alleine bleibt der nu mal nich!

Gabi, haste eigentlich mit dem netten Typen nen Termin verabredet?

Welchen meinste denn?

Na den, der so aussieht, wie der neue Präsident von Frankreich! Hübsches Kerlchen übrigens, würde ick nich vonne Bettkante schubsen!

Den Präsidenten?

Nee Mensch, unseren Kunden – aber der ist ja leider schon vergeben…

Und vom anderen Ufer ist er ooch! Sein Freund kommt diesmal wieder mit und morgen Nachmittag sind sie beide gemeinsam dran.

Der schmucke Franzose ist noch nicht mal vierzig…

Dafür ist seine Frau aber fast een Vierteljahrhundert älter, hat Kinder und Enkelkinder, denn die war schon mal verheiratet.

Wie aufregend, dann ist der Macron schon Opa? Emanuel Macron – der Name klingt total verführerisch – findet ihr nicht auch?

So eenen Opa hätte ick auch ganz gerne! Mit dem könnt ick all das machen, womit ick meenen Angetrauten nich hinterm Ofen vorlocken kann…

Rita, seh ick da so een gewisses Blitzen in deinen Augen?

Erzähl mal lieber, was am Muttertag bei euch auf’m Kalender steht – fahrt ihr zu deiner Mutter oder kommt deine Tochter aus Berlin?

Nix dergleichen, bei uns fällt Muttertag aus. Wir renovieren unser Wohnzimmer. Johnny hat schon im Baumarkt alles eingekauft und morgen fängt er schon an. Alles neu macht eben der Mai! Und diese doofen Traditionen sind sowieso nich mein Ding – Muttertag, Vatertag, Geburtstag und all diese Tage finde ick jedenfalls voll blöd!

Bei uns gibt’s Spargel und neue Kartoffeln!

Wo ist denn der Spargel her?

Von Lidl natürlich…

Mann, ick meine ob der aus Niedersachsen ist!

Nee, der kommt von Brandenburg – stand jedenfalls auf der Banderole. Den hatten wir neulich schon mal. Hat super geschmeckt!

Kaufst du den nicht mehr am Spargel- und Erdbeerhäuschen vorne anne Ecke?

Nee, schon lange nich mehr. Ist mir erstens zu teuer und zweitens kann ich mir die Stangen nicht aussuchen, das macht immer der mufflige Verkäufer.

Willste jetzt nich mal nach den Strähnchen von Frau Michel gucken? Die müssten so langsam reif zum Ausspülen sein.

Bei uns kommen Kartoffelsalat und Würstchen auf’n Teller! Nachbars ham uns zum Grillen eingeladen und wir steuern den Salat bei. Alex und Tommy grillen so gerne und das Wetter soll ziemlich gut werden – zumindest soll’s trocken bleiben.

Verstehst du dich denn mit der Nachbarin? Also ick finde die nen bisschen minderbemittelt im Oberstübchen, so einfach gestrickt! Mit der kann man sich überhaupt über nüscht unterhalten…jedenfalls ist das so, wenn ick ihr die Haare mache.…

Na ja, die Weisheit hat sie nich mit Löffeln gefressen – die ist eben wie deine Schwägerin Hannelore!

Erinner‘ mich bloß nicht an die – sonst steigt gleich mein Blutdruck!

Wart ihr schon Eis essen beim Italiener?

Na klar, das rutscht ja ooch ganz gut runter, wenn’s kalt ist. Da scheint die Chefin jetzt selbst zu bedienen. Jedenfalls hat sie bei uns neulich die Bestellung aufgenommen, allerdings alles durcheinandergeworfen und nur die Hälfte von dem gebracht, was wir bestellt ham!

Konnte die ihre eigene Schrift nicht mehr lesen – oder woran hat’s gelegen?

Ganz einfach! Die hat nix aufgeschrieben – alles angeblich im Oberstübchen notiert – na und das klappt eben in ihrem Alter nicht mehr so gut! Zumindest beim Bestellen der Eiskugeln und vom Kaffee nicht. Beim Bezahlen war’s mit dem Rechnen wieder palletti!

Willste nicht mal ans Telefon gehen, das ewige Gebimmel nervt!

Kann Frau Holzmann noch zum Färben und Schneiden kommen?

Na zu mir nich, ick will pünktlich Feierabend machen….!

Dann sag ihr doch, dass sie morgen früh um neun antanzen soll, da sind wir wieder frisch zur Stelle! Für heute reicht’s Mädels, lasst uns Feierabend machen….

Guckst du eigentlich das „Perfekte Dinner“ bei Vox?

Na klar, deswegen müssen wir uns jetzt auch sputen und aufräumen, sonst kriegen wir den Anfang von der Folge nicht mit!

Sitzt dein Johnny mit vorm Bildschirm?

Ach was, der ist heute Skatspielen, drum muss ick auch nicht kochen. Rauf auf die Couch, Beine hoch, Käsestulle in der Hand und Fernseher an. Meistens halte ick nich lange durch und irgendwann weckt mich Johnny und dann geht’s ab in die Kiste!

So Mädels, jetzt mal hurtig! Lasst uns erst klar Schiff machen und dann Feierabend….!

11. Mai 2017