News mit Background?

„Meine sehr verehrten Damen und Herren, wir schalten nun zu unserem Kollegen Rolli Wulf live nach Washington. Wir wollen ihn direkt zu den heutigen Ereignissen im Weißen Haus befragen!“

Die Damen und Herren an den Bildschirmen haben den Kollegen längst entdeckt, der schon lange ein vertrauter Gast im heimischen Wohnzimmer ist. Wieder ist der Himmel über der amerikanischen Hauptstadt strahlend blau, die Sonne scheint, die Bäume leuchten in Grün und das Weiße Haus ist heute viel weißer als sonst.

„Guten Tag Rolli, können Sie unseren Zuschauern Einzelheiten zu den Vorkommnissen im Amtssitz des Präsidenten erläutern?“

„Nein Anne-Marie, Neues gibt’s hier nur vom Wetter….andere Infos sind bis zu uns hier noch nicht vorgedrungen!“

Sie hören nicht so aufmerksam zu, wie sonst, denn irgendwas ist heute anders – aber was ist es bloß?

Das top gestylte Blondchen im heimischen Studio stellt eine weitere Frage, auf die Rolli selbstverständlich – jedoch mit einiger Zeitverzögerung – umschweifend aber kaum informativ antwortet.

Trotzdem, irgendwas ist nicht wie sonst…..aber was? Sie gucken genauer hin, achten nicht auf die Sprache, nur aufs Visuelle und plötzlich wissen Sie es! Es ist der Background – na klar, die Fototapete ist neu! Die Bäume im Park des Weißen Hauses sind höher als sonst und das Grün ist viel frischer – na klar, es ist ein Frühlingsfoto und alles grünt und sprießt, alles ist so neu – vermutlich eine Aufnahme aus dem Mai!

Mittlerweile hat das Fernsehbild gewechselt und die Blondine im hochgeschlossenen züchtigen Blüschen verliest die neuesten Nachrichten aus Berlin und dann ist sie mit der Kollegin Randy Antonio mitten in Istanbul verbunden – live natürlich. Die steht auf einem belebten Platz und um sie herum pulsiert der Verkehr so laut, dass man sie nur mühsam bis gar nicht versteht. Diese Dame steht garantiert vor keiner Fototapete!

Die Chips-Tüte ist leer, das Bier auch – Sie brauchen Nachschub und ein anderes Programm. Wieder Nachrichten. Diesmal echt locker und leger, sowohl Sprache als auch das Outfit des jungen Mannes.

„Den folgenden Beitrag hat uns unser Korrespondent Willy Friedlich erst vor gut einer halben Stunde überspielt. Er befindet sich direkt unter den Rebellen auf feindlichem Gebiet und unter schwierigsten Bedingungen war es ihm trotzdem möglich, diesen Situationsbericht zu erstellen. Aber sehen und hören Sie selbst….!“

„Gerne hätte ich mit meinem Kollegen Willy selbst gesprochen, aber die Leitung war so schlecht, dass das leider nicht möglich war. Aber online können Sie alles Interessante zu diesem und anderen Themen nachlesen. Dort halten wir sie ununterbrochen auf dem Laufenden!“

Nachrichten, überall Nachrichten, News oder Fake-News – mit und ohne Korrespondenten vor Fototapete oder echter Kulisse, live oder Konserve, im Radio, im Fernsehen, auf dem Handy, dem Rechner, auf bedruckten Seiten – einfach überall! Nichts bleibt im Dunkeln, alles kommt ans Licht, regional und international, viel Interessantes wird berichtet, viel wird zerredet, manches ist gefakt. Jedes Medium kämpft um den Anspruch das Beste, das Schnellste und das mit den exklusivsten Informationen zu sein. Es geht ums Image und ums Ranking, um Klicks, Einschaltquoten, Auflagenzahlen, Ruhm, Ansehen und natürlich um Geld.

Und der Konsument? Wem darf er glauben, wem vertraut er?

Schließlich ist nicht alles auf den zweiten Blick so offensichtlich, wie die Fototapete vom Weißen Haus im TV-Studio in Washington.

13.05.2017