Heinz und Gerda: Hollywood ist überall

Haste das mitbekommen, Heinzeken?

Was soll ich mitbekommen haben, Gerda?

Na das mit den Wahlen in der Ukraine! Die haben jetzt nen Schauspieler zum Präsidenten gemacht………..!

Und was wundert dich daran, Gerda? Haben wir nicht selbst jede Menge Schauspieler im Berliner Reichstag zu sitzen und in den Landesparlamenten nicht minder?

Na ja, aber so ein echter, gelernter Vertreter seiner Zunft kommt nicht alle Tage inne echte Regierung.

Das sag mal nicht, meine Gerda! Denk mal an Ronald Reagan in Amiland. Den nannte man nicht umsonst den „James Steward für Arme“ bevor er der 40. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wurde.

Und Kriegstreiber, Heinz, und Kriegstreiber….

Hast ja recht, aber lang, lang ist’s her….

Der Neue da in der Ukraine hat ad hoc mit 73 % Wählerstimmen gewonnen. Ist das nicht irre für so einen Newcomer?

Stimmt! Da werden unsere politischen Zirkuspferde nicht schlecht drüber staunen. Das ist ein Top—Ergebnis, davon träumen die doch bloß!

Fast wie anno knipp bei uns inne schöne alte Bundesrepublik…

…und damals in der DDR zu Honeckers Zeiten!

Was heute so alles möglich ist, das hätte man vor zwei Jahrzehnten noch für total unmöglich gehalten.

73 Prozent – da musste bei uns schon drei Parteien zusammen in einen Topf hauen, um dieses Ergebnis zu bekommen.

Wenn’s hochkommt kriegt Merkel pie mal Daumen 30, Nahles 20 und der Habeck auch 20 – biste auch bei siebzig!

Da haste dann aber die AfD noch nicht berücksichtigt! Die soll ja im Osten demnächst Sieger nach Prozenten bei den Landtagswahlen sein, sagen Kenner der Szene.

Haste nicht mal nen besseres Thema? Hierbei wird einem echt plümerant!

Nee, eigentlich nicht – irgendwie ist derzeit alles unerquicklich. Es sei denn, wir reden vom Wetter!

Und von den ewig meckernden Bauern – mal isset zu heiß, dann zu trocken, dann zu nass – irgendwas ist bei denen immer. Und irgendwie klappt‘s immer mit höheren Preisen, Zuschüssen und allem anderen Gedöns. Diesmal bauen sie schon wegen Erdbeeren, Spargel, sämtlichem Obst und Gemüse vor, weil’s bei diesem Klima so oder so nicht gelingen kann!

Genau Heinzeken, dann gib mir mal vorsorglich schon mehr Kostgeld, sonst wird der Brotkorb weiter nach oben gezogen – wenn du verstehst, was ich meine! Also Korn wird auf alle Fälle teurer…..

Köm auch und Gerste und Hopfen – was ist denn damit?

Na verdursten wirste schon nicht, mein Heinzelmann!

Apropos verdursten: was gibt’s denn heute zwischen die Zähne, meine liebe Gerda?

Tja Heinz, darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht. Wie wäre es denn mit Eintopf oder Restessen? Wir haben noch so einiges im Kühlschrank, was wegmuss.

Können wir nicht mal grillen, Gerda?

Grillen? Bei dem Wetter? Halt doch mal die Nase raus, kalt und nass isses – ist doch kein Grillwetter – ist eher was für Glühwein! Nee Heinz, da plädiere ich für nen wärmenden Eintopf – Kartoffelsuppe oder so….

…wie kochst du die denn Gerda?

Seit wann interessierst du dich fürs Kochen, Heinz?

Na ja, machst du die wie Tim Mälzer, oder Mike Süsser oder eher wie der Lafer oder einfach frei Schnauze?

Nun werde mal nicht ulkig, Männe, bisher hat’s dir doch noch immer geschmeckt, satt biste auch geworden und Untergewicht haste dir nicht gerade eingefangen….

Ja Gerda, na klar! Aber ich dachte mal an een bisschen frischen Wind inne Küche…

Wie meinst du das denn? Wo gebrutzelt wird, da wabern auch Gerüche durch die Gegend, dann wird gelüftet und gut isset!

Quatsch mit Soße Gerda, dass meine ich doch gar nicht. Ein ganz frischer Wind beim Essen. Mehr Gemüse, weniger Fleisch, Eier von Hühnern, die wir kennen, viele Kräuter und Obst, weniger Fett, keine Pommes – verstehst du, was ich meine?

Mensch Heinz, was ist denn mit dir – biste krank? Bisher war doch Fleisch dein Gemüse und den Viechern wolltest du bisher das Grünzeug niemals wegfuttern! Muss ich mir Sorgen um dich machen, mein Schatz? Von wegen: Hühner, die wir kennen! Wie soll das denn gehen? Willste welche im Balkonkasten halten?

Nee, natürlich nicht. Aber vielleicht sollten wir uns nen Schrebergarten anschaffen, da könnten wir Hühner halten, Obst und Gemüse anbauen…

…und die Kuh hinter der Laube sorgt für Milch im Kaffee! Irgendwie mach ich mir Sorgen um Dich, mein Heinzelmann……!

Haha Gerda, musste nich – hab dir nur was vorgeflunkert. Wollte mal probieren, ob ich auch ein Talent zum Schauspielern habe. Hat wohl geklappt – oder? Meinste nich, ich soll mich mal politisch orientieren? Ich meine, so een bisschen Talent hab ich ja wohl. Immerhin bist du gerade eben auf mich reingefallen! Dann kann ich ja so schlecht nicht gewesen sein – oder?

29.04.2019