8,2 Prozent: Wenn’s denn Zinsen wären…

…wäre es gar nicht so schlecht, doch als Wahlergebnis sind 8,2 Prozent ziemlich bescheiden! Nicht nur die Thüringen-SPD ist gewaltig geplättet, die Parteispitze in der Hauptstadt mindestens genauso. Ebenso die Grünen, denn die haben 5,2 Prozent erreicht, sind also mit Ach und Krach im Thüringer Landtag vertreten.

Ob den Parteien mal die Idee durchs Oberstübchen saust, dass sie möglicherweise irgendwas falsch machen? Wer allerdings den SPD-Akteuren aufs Maul schaut stellt schnell fest, dass sie sich seit Monaten nur mit sich selbst beschäftigen.

Paarlaufen nach Weglaufen könnte man die jüngste Vergangenheit umschreiben. Martin Schulz warf das Handtuch, Andrea Nahles übernahm den Staffelstab bis man sie vom Acker jagte – oder ging sie selbst? Schnuppe!

Nun setzt man auf Doppelspitze, wie bei den Grünen. Eine Frau und ein Mann – also konservativ und gleichberechtigt? Warum nicht mal modern? Zwei Männer, zwei Frauen – gleichgeschlechtliche Führung wenn’s schon doppelt gemoppelt sein soll…

Nach Speed Dating und erster Parteimitgliederbefragung liegen das Duo Olaf Scholz und Klara Geywitz auf Platz eins und auf dem letzten Ralf Stegner und Gesine Schwan.

Was kommt jetzt noch? Vielleicht das Manöver des letzten Augenblicks – die Ur-Wahl?

Egal, man kann nur hoffen, dass es für die alte Dame SPD nach all dem Firlefanz nicht schob zu spät ist.

Und warum kommt mir nun gerade wieder Heinz Erhardt in den Sinn? Die alten Zähne wurden schlecht und man begann, sie auszureißen. Die neuen kamen gerade recht, um mit ihnen ins Gras zu beißen!

Jedenfalls ist so richtig was los im deutschen Land. Da können karnevalistische Frohnaturen für die fünfte Jahreszeit mit viel Lustigem und Unterhaltsamem rechnen. Durch die Bank werden all unsere Spitzenpolitiker dem Humor der Jecken zum Opfer fallen, müssen ihren Spott ertragen und sich durch den Kakao ziehen lassen.

Bestimmt dürfen wir mit Neuigkeiten aus der Bütt von unserer Verteidigungsministerin Annegret Krampf-Knarrenbauer rechnen – oder wie ist ihr Name?

06.11.2019