Heinz und Gerda: Der Halbzeitpfiff

Ja doch Heinz! Habe ich mitbekommen, aber nun lass mich doch mal mit deinem Fußball zufrieden. Ob die Bayern Katzenjammer haben oder die Berliner voll obenauf sind, ist mir ehrlich gesagt total piepenhagen!

Man Gerda! Ich meine nicht irgendeinen Halbzeitpfiff in der Bundesliga! Ich rede vom Halbzeitpfiff bei Merkel und Konsorten.

Wie jetzt? Spielen die auch Fußball?

Nee, natürlich nicht! Aber die haben die Halbzeit ihrer Legislaturperiode.

Mach keinen Quatsch Heinz! Will unsere Kanzlerin nochmal vierzehn Jahre dranhängen?

Nee Gerda – nicht, dass ich wüsste. Die GroKo feiert sich. Die hat nämlich Halbzeit. Deshalb hat Angie verkündet: „Wir sind arbeitsfähig und arbeitswillig; wir haben geliefert – wir haben was geleistet!“ lautet ihr Fazit.

Stimmt doch Heinz – in der Tat haben die sich ganz schön was geleistet!

Aber Gerda, so kannst du das auch nicht ausdrücken. Schließlich hat alles immer auch was Gutes…

Nun komm mir bloß nicht so, Heinz! Vielleicht ziehst du noch Vergleiche zur DDR – da war ja angeblich auch nicht alles schlecht. Bloß komisch, dass denen damals vor dreißig Jahren die Menschen massenhaft weggelaufen sind.

Drei Jahrzehnte ist das schon wieder her – ach Gerda, da waren wir noch jung und knackig! Nun sind wir bloß noch knackig.

Apropos knackig: Ist unser Pummelchen denn wieder auf den Füßen?

Wen meinst du denn Gerda?

Na unseren Wirtschaftsminister Peter Altmaier natürlich. Der Gute ist doch neulich vom Stängel gefallen – also vom Podium gestürzt…

Ach der ist wieder okay. Dem hat der Sturz auf die Birne scheinbar gutgetan…

Wieso das denn, Heinz?

Na guck mal Gerda, plötzlich findet der auch, dass es viel zu viele Bundestagsabgeordnete gibt und das Parlament im Reichstag abschmelzen muss. Und Bürger sollen mehr Einfluss aufs Parlament haben und mitreden dürfen und all so was.

Meinste die fragen uns dann mal, wie wir das eine oder andere finden?

Kann schon sein Gerda – wen willst du denn was fragen?

Na Frau Merkel zum Beispiel. Würde gerne wissen, wo die ihre Blazer kauft…

Wieso das denn? Ist ja nun wirklich total unwichtig ob die ihre Klamotten bei C & A einkauft oder bei…

Na dass sie das Zeug nicht bei Armani kauft, sieht man auf Anhieb!

Ich würde gerne mal von AKK wissen wollen, wieso zwei Jobs für sie okay sind, aber Olaf Scholz nicht gleichzeitig für Bundesfinanzen zuständig sein kann und eventuell noch den Job des Parteivorsitzenden ausüben darf.

Aber Heinzelmann, der ist eben ein Mann und Männer können nicht zwei Dinge auf einmal tun! Kennst du doch aus eigener Erfahrung…

Nun lenk mal nicht ab Gerda – wir reden über unsere deutsche Regierung!

Okay Heinz. War übrigens ein Riesenwirbel um den neunten November und dreißig Jahre Mauerfall, findest du nicht auch?

Und Schabowski ist noch immer der große Held – wenn ich den seine Visage schon sehe…

Die sollten sich mal alle ums Aktuelle kümmern, wäre viel wichtiger. Aber nee, da halten alle lieber die Schnauze, anstatt sich endlich mal mit der AfD auseinanderzusetzen und vor allem mit denen zu reden!

Wie heißt es so schön: Nur wer redet, dem kann geholfen werden! Bei der AfD sind so viele Voll-Horste im Einsatz, denen man nach allen Regeln der Kommunikation ihre eigene Dämlichkeit verbal vor Augen führen könnte…

Genau Gerda, aber das tun all die klugen Abgeordneten eben nicht! Und dem Mike Mohring verbieten sie sogar von ganz oben, sich mit den Leuten von der Links-Partei wegen der Regierungsbildung in Thüringen zu unterhalten! Also wenn du mich fragst, ist das ein Riesenfehler, den die GroKo da macht! Diese Nummer wird sich noch rächen…!

Mensch Heinz, wirst du jetzt auf deine ollen Tage noch zum Revoluzzer?

Na ist doch wahr, Gerda! Schlag die Zeitung auf, schalt den Fernseher an – überall nur Geschichten, über die man sich ärgern kann – alles verzappt von unseren Regierenden und was sich die Frauen da alles so ausdenken…manchmal glaube ich, dass die alles bestimmen, lenken und leiten und mittlerweile in der Überzahl sind!

Wie kommst du denn da drauf Heinz? Ich glaube, du brauchst mal ein bisschen frische Herbstluft ums Oberstübchen – geh du mal einkaufen. Hier ist der Zettel, was Herr Lidl im Angebot hat und wir gebrauchen können!

Immer ich muss das machen! Stehen da meine Butter-Spekulatius auch drauf?

Na klar mein Liebling – deshalb darfst du den Einkauf auch per pedes erledigen…ich fahr inzwischen mal mit dem Auto zum Frisör und lass mich aufhübschen.

11.11.2019