Alles auf Anfang

Noch weiß niemand, ob die deutsche Nationalmannschaft ihren ersten Sieg oder eine Niederlage bei der Fußball-WM erringen wird. Fußball-Deutschland und die gesamte schwarz-rot-goldene Crew fiebern dem Spiel entgegen. Noch ist ungewiss, was dieser Tag bringen wird.

Aber was wir wissen ist, dass genau heute, am 16. Juni 2014, vielleicht auch für Michael Schumacher ein großer Tag in seinem weiteren Leben sein wird. Denn die Medien melden, dass der am 29. Dezember 2013 Verunglückte aus dem Koma erwacht ist und in eine Reha-Klinik verlegt wurde.

Wenn das mal keine gute Nachricht und ein gutes Zeichen für Schumi und vielleicht auch für unsere Kicker ist! Einer hat sich darüber sichtbar gefreut und der eine ist Lukas Podolski, ein enger Freund Schumis. Er hat seiner Freude über diese tolle Neuigkeit Luft gemacht, sie getwittert und außerdem hat Poldi verkündet, dass er nicht zum Spaß nach Brasilien gekommen ist, sondern auch den Pokal nach Hause holen möchte. Dann drücken wir mal kräftig die Daumen. Für beide. Für Schumi und für Poldi!

Erstes Spiel und erster Erfolg in der Vorrunde für Deutschland. Nicht schlecht gelaufen – findet übrigens auch die im Stadion anwesende Bundeskanzlerin. „Mutti“ war dann auch gleich mal Backstage bei den Jungs, hat entsprechende „Muttivation“ ausgeteilt und versprochen, zum Endspiel wiederzukommen. Lukas Podolski hat übrigens sein „Selfie“ – das ist das selbst geschossene Foto aus der Umkleidekabine von ihm und der Kanzlerin – gleich ins Netz gestellt. Eine schöne Erinnerung an das Auftaktspiel und vielleicht folgen ja noch mehr Spiele und Fotos.

Ob es auch bei Schumi schon Erfolge zu verzeichnen gibt, hat uns noch keiner erzählt, wie seine gesundheitliche Verfassung ist, bleibt noch geheim. Aber vielleicht bekommt er mit, dass die WM in vollem Gange ist und auch, dass viele Menschen weltweit ihm von Herzen wünschen, wieder gesund zu werden.

Drum: Viel Glück für Schumi und immer ein Tor mehr für Poldi & Co als ihr Gegner in der Lage ist, zu schießen!

20.06.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.