Heinz und Gerda: Da schau’n wir mal, dann seh’n wir schon!

Heinz, sei doch mal leise – ich höre Radio!

Was hörste denn Interessantes, Gerda?

Psssssst, Klappe halten, ist gleich zu Ende, dann erzähl ich’s dir!

Heinz sitzt fröhlich pfeifend auf dem Balkon, blättert in der Zeitung und trinkt Kaffee. Gerda kommt wutschnaubend dazu, kleckert mit dem Inhalt ihres Kaffeepotts und ist auf Krawall gebürstet.

Was ist denn los, meine Kleene – wer hat dich denn verärgert?

Hör bloß a*uf – habe zwei Stunden lang Otto Künast zugehört…

Wer ist denn Otto Künast?

Na die Bauernpräsidentin von Niedersachsen und die hat jede Menge Kokolores in Sachen Corona erzählt und von den armen Bauern, bei denen es nicht regnet und Erntehelfer sind auch keine da…..

Nu halt mal die Luft an Gerda und schön der Reihe nach! Wer soll denn Otto Künast sein? Meinst du womöglich Barbara Otte-Kinast, die Landwirtschaftsministerin von Niedersachsen?

Namen und Titel sind nicht mein Ding, kennst mich doch, Heinz! Die hat es jedenfalls mit Bauern, Rindviechern, Spargel und Stechern und überhaupt mit der Landwirtschaft. Wenn das stimmt, was die von sich gegeben hat, werden Spargel, Erdbeeren, junges Gemüse neue Kartoffeln und was sonst noch so wächst, kreucht und fleucht so teuer wie nie! Alles wegen Corona und fehlendem Regen…

Nun ja, mit Bauern und Rindviechern haben viele zu tun…Also das übliche Gestöhne und Gejammer der armen Bauern, die haben doch immer was zu nölen, zufrieden sind die doch niemals! Und was hat die Landwirtschaftsministerin so gesagt?

Tja Heinz, wenn ich das mal wüsste! Ihre häufigsten Antworten auf die Fragen des Moderators hat sie mit: „da schau’n wir mal und dann seh’n wir schon“ beantwortet.

Verwechselst du das jetzt nicht mit Franz Beckenbauer, Gerda?

Wieso?

Na das ist doch eigentlich Beckenbauers Spruch – den hat der doch stets und ständig rausgeblasen. Und nun sie….meinst du, du hast richtig gehört?

Na klar, Heinz. Hat sie andauern betont, dass man erst mal gucken muss und dann wird man schon sehen. Na und dass man jetzt noch nichts entscheiden und wissen kann, weil man erst einmal schauen muss, um dann zu sehen und wenn man nicht geguckt hat, dann…

Ist ja gut Gerda, habs begriffen! Aber sag mal, warum hast du dir den Quatsch denn angehört? Haste nix anderes zu tun?

Beim Spargel- und Kartoffelschälen und anderen Küchenarbeiten ist Radio eigentlich ziemlich okay…

Dann beschwer dich nicht, Gerda!

Apropos Beckenbauer, darf der denn jetzt wieder spielen?

Mensch Gerda, der Mann ist Mitte siebzig, da spielt der doch nicht mehr Fußball!

Sag bloß! Und ich meine, ich hätte ihn neulich im Fernsehen spielen sehen.

Kann gut sein, Gerda. Momentan werden Fußballspiele, die Geschichte schrieben und die was ganz Besonderes waren, im Fernsehen wiederholt…

Auch mit Uli Hoeneß, Heinz?

Kann schon sein – warum fragst du denn Gerda, siehst du den gerne spielen?

Nö, der ist mir ziemlich egal. Aber der könnte doch dem Fußballverein von Bayern rein finanziell unter die Arme greifen, wenn die jetzt wegen Corona Geldprobleme haben. Guck mal Heinz, Kurzarbeit machen die Fußballer schon und wenn sie kaum spielen oder verkürzt, dann nehmen sie von weniger bis gar kein Geld ein. Da könnte Uli Hoeneß denen doch mit seinen Kenntnissen im Finanzbereich hilfreich zur Seite stehen und der Franz Beckenbauer hat doch auch einiges auf dem Kasten. Der kann doch auch mit Geld – wird er ja wohl nicht verlernt haben, oder was meinste?

Aber Gerda, der Hoeneß war doch wegen krummer Finanzgeschäfte im Knast und der Franz kann sich angeblich an irgendwelche Transaktionen nicht mehr erinnern – mit den beiden kannste also nicht mehr rechnen.

Meinste nicht, man sollte sie wenigstens mal fragen? Vielleicht haben so richtig Bock, zu helfen!

Ja mein Schatz: Da schau’n wir mal, dann seh’n wir schon!

27.04.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.