Heinz und Gerda: Wehe, wenn du schummelst!

Siehste Gerda, nun ist es amtlich: man darf nicht schummeln! Das solltest du dir hinter deine Löffel schreiben, wenn wir die nächste Kniffel-Runde starten!

Aber Heinz, da musst du mich verwechseln – ich und schummeln…Frechheit!

Jetzt blas mal die Backen nicht so auf, haste neulich beim Kartenspielen auch gemacht, ist sogar Heini und seiner Frau aufgefallen!

Wie kommste eigentlich auf schummeln – wer hat dir denn so einen Floh ins Ohr gesetzt?

Von wegen Floh – Gastwirte sollen jetzt blechen, wenn Gäste sich unter falschem Namen im Anmeldebogen eintragen.

Wer hat sich diesen Blödsinn denn ausgedacht?

Na deine Berliner Freundin mit der Busfahrerhose!

Die Kanzlerin etwa? Kann ich mir nicht vorstellen, dass das auf ihrem Mist gewachsen ist, sicherlich waren das die Klugscheißer in den Behörden. Und wie soll das ablaufen? Mal angenommen Heini Meier und Gerd Müller kommen zum Essen, dann können die Namen echt oder auch gefakt sein.

Genau, das sind Allerweltsnamen und der Gastronom müsste sich den Ausweis zeigen lassen, darf der aber nicht, der ist schließlich nicht die Polizei oder so, ihm fehlt die Befugnis!

Der Budiker soll mir nen Bier oder nen Wein einschenken und der Koch soll mir was kochen! Wäre ja noch schöner, wenn ich mir ne Currywurst bestelle, meinen Ausweis zeigen muss. Vielleicht noch die Geburtsurkunde oder den Taufschein…!

Jedenfalls ist es beschlossene Sache, dass Strafe zu zahlen ist, wenn man schummelt!

Ob das vielleicht die Politiker-Ehefrauen vorgeschlagen haben um mitzubekommen, ob der Angetraute mit ner flotten Biene „Fine Dining“ zelebriert?

So ein Quatsch, Gerda! Was du wieder denkst… Sag mal, haste schon gehört, dass Trump Corona hat?

Ach was, der blufft doch bestimmt nur!

Warum soll er das denn tun, Gerda? Der will doch Wahlkampf machen und die Wahl gewinnen und seine Fangemeinde will ihn sehen, aber nicht per Video aus der Klinik!

Abwarten, mein Lieber! Dem Burschen ist alles zuzutrauen – außerdem ist er Risikogruppe!

Okay, der ist Mitte Siebzig und hat nen ziemlichen Rettungsring um den Bauch rum…

Und ein frecher Rüpel ist er außerdem – hat er doch neulich beim Duell bewiesen, der Frechdachs. Aber lass mich mit dem Typen zufrieden, sonst platzen irgendwelche Gemeinheiten aus mir raus und das schickt sich nicht für eine Dame!

Na gut, dann lassen wir Trump und deine Glücksspiel-Schummelei und überlegen, was wir am Feiertag machen!

Feiertag? Was für ein Feiertag?

Tag der deutschen Einheit natürlich – der dreißigste übrigens!

Was haben wir damit zu tun? Das ist doch was für Ossis – wir hatten früher den 17. Juni?

Stimmt, die machen großes Tamtam in Potsdam! Prominente halten kluge Reden, freuen sich über die Einheit und….

Hör mir bloß auf damit! Diese Redenschwinger dürfen schummeln und schwindeln, bis sich die Balken biegen, aber mir hältst du vor, wenn ich mal beim Kniffeln aus Versehen ans Tischbein stoße und die Würfel ein bisschen verrutschen!

Und, haste ne Idee, was wir machen könnten? Wetter ist ja nicht so toll, da könnten wir…

Es uns zuhause gemütlich machen, Heinz! Wir essen was Leckeres, dazu ein Gläschen Wein, dann einige Runden kniffeln und wer verliert, muss staubsaugen!

Keine schlechte Idee Gerda; aber dann kann ich ja schon mal staubsaugen, während du das Essen zubereitest!

03.10.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.