Wohin führt das alles?

„Der Fummel tut nichts für dich…!“

Typische Aussage, wenn sein Designerherz durch ein zur Schau getragenes Outfit beleidigt wird. Er, das ist Guido Maria Kretschmar, der Modezar aus der VOX-Sendung Shopping Queen.

Lieber Guido, knöpf dir doch mal einige Fernsehtanten vor. Manche sind nicht mehr ganz frisch an Jahren und nicht selten modisch und schminktechnisch allem Anschein nach in einem der vergangenen Jahrzehnte steckengeblieben. Einige wenige kokettieren charmant mit ihrem Alter, andere schauen von selten bis gar nicht in ihren Ausweis, um es festzustellen. Naturtalente – bestückt mit altersloser Schönheit – gibt’s unter allen Vor-der-Kamera-Damen leider nicht so viele, drum kann ein wenig Hilfestellung absolut nicht schaden! Beim hochdekorierten und mit der Zeit gehenden Sternekoch würde das unter dem Begriff from nose to tail rangieren!

Wo ist bloß Greta?

Man hört irgendwie so richtig nix mehr von ihr – oder geht’s etwa nur mir so? Es scheint, als sei Greta Thunberg wegen Covid-19 auf die Strafbank der Berichterstattung geraten. Die Fridays-for-Future-Kids sind ohnehin derzeit nicht im Fokus der Medien, denn alle Medien schwimmen schon seit Monaten auf der Corona-Welle. Doch halt – vor einer knappen Woche hat die Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga mit der Aktivistin Greta gesprochen. Greta hat den Politikern mal wieder kräftig ans Bein gepinkelt und ihnen vorgeworfen, dass sie allesamt noch nicht den Ernst der Klimalage erfasst haben! Damit hält sie mal wieder den Volksvertretern den Spiegel vor und demaskiert sie wegen schlechter Kompromisse, die zukünftige Generationen bis an die Hutkrempe belasten!

Da pinkelt ja noch einer!

Nämlich der Ex-Präsident Barack Obama strullert dem aktuellen Amtsinhaber Donald Trump kräftig ans Hosenbein. Obama behauptet, dass Trump unfähig ist, sein Amt ernst zu nehmen, denn ein solches Amt sei schließlich keine Reality Show! Wer vorm Fernseher sitzt und twittert, löst keine Probleme poltert Obama! Nun ja, dass Trump das Problem selbst ist, ist mittlerweile den meisten bewusst, was hoffentlich heißt, dass die Mehrheit der Wähler am dritten November ihm die rote Karte zeigen und ihn nicht nochmals zum Präsidenten küren. Immerhin steht ihnen ja noch Mister Biden zur Verfügung – ist er der Heilsbringer und wofür steht er, was will er? Irgendwie auch nicht so ganz klar! Rein altersmäßig ist Biden noch näher an Methusalem dran als sein Konkurrent. In unserem deutschen Parlament würde man ihm bestenfalls die Alterspräsidentschaft antragen!

Fliegt da etwa was an Halloween?

Haben wir den ersten April oder ist es tatsächlich wahr, dass am Monatsende der Berliner Flugplatz nun wirklich und allen Ernstes an den Start geht? Ein paar Milliarden teurer, ein knappes Jahrzehnt später, als geplant, sonst aber alles tutti loben sich Insider. Nun soll’s also klappen, er wird eröffnet und alle Verantwortlichen sind mächtig stolz. Irgendwie ziemlich irrealer Blödsinn, jetzt wo Corona wütet, Fluggesellschaften um Passagiere ringen und das in-die-Luft-gehen auf ein Minimum reduziert ist. Aus genau diesen Gründen gibt’s auch nur eine winzig kleine Eröffnungsfeier!

Angela Merkel hat den Kanal voll – oder ist etwa schon Weihnachten?

Wenn die Corona-Zahlen weiter so ansteigen, dann haben wir traurige Weihnachten zu befürchten, warnt Angela Merkel virtuell. Dann ist zwar demnächst Weihnachten, aber kaum einer darf feiern, wie in den Jahren zuvor. Das sonst so gut gefüllte Federvieh kommt dann nicht in den Backofen und schnattert auf der Wiese weiter, Spekulatius & Co. auf dem bunten Teller finden kaum Abnehmer und Nüsse werden an Eichhörnchen und andere tierische Liebhaber der harten Früchte verfüttert. Ob Mutti Merkel ihre Untertanen bis zu den Jahresendfestlichkeiten noch öfter warnen wird, weiß man nicht. Falls jemand den verbal „erhobenen Zeigefinger“ von Angie noch nicht wahrgenommen hat, kann sich ihren Podcast reinziehen – ein Original und eine Wiederholung gibt’s mittlerweile davon im Netz!

Man Olaf Scholz, geht’s noch?

Man will es einfach nicht glauben, dass unser Staat die vielen Solo-Selbständigen am ausgestreckten Arm verhungern lässt! Denen wird finanziell überhaupt nicht geholfen. Die haben seit fast einem dreiviertel Jahr Auftritts- und Berufsverbot, und zwar auf Anordnung der Bundesregierung. Merkel und ihr Kabinett haben es damals so beschlossen! Sie verdienen nix, keine Puseratze, keinen Cent und werden auch nicht gepampert, wie viele andere Menschen. Beispielsweise die vielen, die von ihren Arbeitgebern – den Riesen-Konzernen – in Kurzarbeit geschickt wurden. Kurzarbeit zahlt die Agentur für Arbeit, also der Staat und der Staat hat nur Geld, weil die meisten von uns brav ihre Steuern zahlen! Der Steuerzahler liebt Kultur, Gesang, Theater, Oper, Kabarett, Konzert, Comedy und all ihre Protagonisten und fragt sich, warum diese Künstler nix bekommen. Ist das womöglich ein von oben verordnetes Insolvenz-Programm? Schließlich gibt’s ja auch Konjunktur-Programme wie damals die Abwrackprämie und derzeit die Förderung für bestimmte Autos!

Die Zeit macht nur vor dem Teufel halt….

Denkste Puppe! Nicht nur der Teufel gebietet der Zeit Einhalt, auch die Europäische Union hält das Stoppschild der Zeit entgegen. Seit Jahren bastelt die EU an der Abschaffung der Sommer-Winterzeit-Regelung herum, die seit 1980 in Europa herrscht. Bisher wurde keine eindeutige Lösung gefunden, zumal ein paar Mitgliedstaaten nur die Sommerzeit wollen und andere wiederum eher gen Winter tendieren. Längst sollte das geklärt sein, aber immer kam wieder was dazwischen. Mal war’s die Finanzkrise, dann der Brexit, dann dies und das und in diesem Jahr eben Corona. Das kann doch nicht so schwer sein, die Gemeinschaft der Staatenvertreter nun endlich zu zwingen, zu Potte zu kommen, um das Ding mit der Zeitumstellung klarzumachen! Wenn sie mal mit ihrer Entscheidungsfreude so zögerlich wären, wenn’s um ihre eigenen Diäten, Spesen und andere Zuwendungen geht…!

25.10.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.