Wenn der Abfluss mal verstopft ist…

…na was ist denn schon dabei, da nimmt man Abfluss Frei, dass macht den Abfluss frei!

Dann kam Mutti mit der gelben Flasche mit dem roten Pfeil drauf und dem Granulat drin. Kaum war’s im Abfluss schon blubberte der ganze Dreck hoch und bald darauf war alles wieder okay. Die Älteren unter uns kennen diese Fernsehwerbung noch aus den Achtzigern.

Abfluss Frei gibt’s noch immer, helfen tut’s auch bei akuter Rohrverstopfung und Mutti ist immer noch da. Eigentlich alles palletti, könnte man meinen, doch der Schein trügt – nicht immer, aber immer öfter!

In Deutschland brodelt an etlichen Stellen kräftig und vielfach stinkt’s auch gewaltig gen Himmel. Corona hat einiges davon nach oben gespült. Bislang klappte es mit dreimal spülen und alles blieb unterm Deckel – zumindest einigermaßen. Doch nun…tja, was nun?

Was nun Mutti Kanzlerin inklusive Kabinettmitglieder und Landesfürsten und Fürstinnen? Das fragt sich so mancher, bei dem es akut – oder schon länger – nicht richtig fließt, flutscht, rollt und vor allem nicht rund läuft.

Marode Straßen und Brücken – kennen wir alle. Gefährliche Schlaglöcher sind auch nicht neu. Wohnungen sind Mangelware und wenn vorhanden, dann meist viel zu teuer oder sie befinden sich vielfach in unattraktiven Gegenden mit asozialen Mietskasernen.

In vielen Schulen herrscht noch voll die Kreidezeit und von moderner Technik, die dem 21. Jahrhundert entspricht, kann man oft nur träumen. Überfüllte Klassen mit überhöhtem Ausländeranteil, überforderte Lehrer, dreckige Toiletten ohne Papier, kaputte Waschbecken, fehlende Seife – ist zwar nicht Standard, aber auch keine Seltenheit.

Beamte arbeiten am Limit, heißt es. Überstunden bei Polizei und in Verwaltungsbehörden, Unpünktlichkeit bei der Bahn und auch sonst im öffentlichen Nahverkehr sind normal. Systemrelevante Konzerne und große Unternehmen wagen waghalsige Finanzexperimente, bringen sich in Schieflage und fordern dann Hilfe vom Staat.

Und nicht zu vergessen die AfD, die zunehmend an Fahrt gewinnt und den etablierten gerade- noch-so-Volksparteien die Wählergunst und vor allem Stimmen klaut.

An vielen Ecken und Enden hapert’s, alles aufzulisten ist eine Mammutaufgabe. Eine Menge Abfluss Frei im Sonderangebot zu kaufen, hilft nicht weiter. Es blubbert kontinuierlich. Ähnlich wie ein Vulkan, der irgendwann sein Blubbern nicht mehr für sich behalten kann.

Dann kam zu allem Übel auch noch Corona, äußerst ungelegen und völlig unangemeldet. Plötzlich war es flächendeckend da, einfach so. Eingenistet hat es sich im Norden, im Süden, genau wie in Ost und West.

Seit Wochen heißt es: Maske über Mund und Nase ziehen! Die soll schützen und helfen, dem Virus Einhalt zu gebieten. Das mit dem Nasenschutz ist gar nicht so schlecht; da müffeln die Missstände nicht ganz so penetrant……

23.06.2020